Aufgaben & Leistungen
Abfall vermeiden kann jeder.

Kind beim Abfall trennen

Abfallvermeidung in den unterschiedlichsten Lebenssituationen ist der einfachste Weg zu sparen.


Was heißt Abfallvermeidung?
Unter Abfallvermeidung versteht man: "Das strikte Vermeiden der Abfallentstehung, speziell von toxischen und gefährlichen Substanzen (qualitative Vermeidung), sowie das Vermeiden von entbehrlichem Material und Energieeinsätzen, einschließlich des Transports und Warenkonsums (quantitative Vermeidung)."

Zu Wissen, dass man die eigene Geldbörse schonen kann und gleichzeitig der Umwelt was Gutes tut, ist ein gutes Gefühl. Der einfachste Weg zu Sparen beginnt durch das bewusste Vermeiden von Abfällen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

99 Tipps zur Abfallvermeidung
Die Abfallberater der NÖ Umweltlverbände sind täglich mit Wünschen und Fragen nach weniger Abfall, nach mehr Umweltschutz und einer nachhaltigen Lebensweise konfrontiert. Aus diesen Fragen, aus den Antworten, Recherchen und Gedanken zum Thema sind 99 Tipps zur Abfallvermeidung entstanden. Als Anstoß zum Schmunzeln, Nachdenken und Nachmachen.



zurück     Seite drucken

Mein Umweltverband
Karte der NÖ Abfallverbände
Amstetten Baden Bruck/Leitha Gmünd Gänserndorf Horn Hollabrunn Korneuburg Stadt Krems Krems-Land Laa/Thaya Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen St. Pölten St. Pölten Land Scheibbs Schwechat Tulln Waidhofen/Thaya Wr. Neustadt Zwettl Klosterneuburg keine Auswahl
 
APPetit Schulstunde
Für Jugendliche ab 14 zum Thema Lebensmittel und Lebensmittel-Abfälle Infos & Reservierung
So gut wie NEU!
"Tausche Altes gegen Freude" - die Online Börse der NÖ Umweltverbände
zur Börse
Umwelttheater
Ein Stück von Eric Amelin, Natascha Gundacker und Christian Suchy
Theater-Termine
Sauberhafte Feste
Umweltschonend feiern!
Alle Feste in der Nähe.
Veranstaltungen