GVU St. Pölten
Gemeindeverband für Umweltschutz und Abgabeneinhebung im Bezirk ST. PÖLTEN
News
Krapfenfett verringert Umweltprobleme

_MG_0870_web.jpg

Faschingszeit ist die Hochsaison der sündigen Krapfen. Für ihre Herstellung wird Germteig in Öl heiß herausgebacken. Sie glauben, Fett ist ungesund? Ja, im Abflussrohr, im Kanalnetz

und in der Kläranlage ganz bestimmt.

Nicht nur Krapfen-, sondern auch Schnitzelfett, Butter, Salatöl usw. verursachen Schäden an den eigenen Abflussrohren und am Kanalnetz der Gemeinden. Speiseöl hat die Eigenschaft, dass es hart wird, wenn es mit Abwasser in Berührung kommt. Diese Rückstände sind hart wie Beton und müssen kostspielig gereinigt werden, bevor der Leitungsinfarkt droht. Jeder Liter Speiseöl in Ausguss oder WC geleert verursacht Folgekosten von 50-70 Cent!

Wohin mit benutztem Speisefett?

Der NÖLI ist Niederösterreichs beliebter Sammelbehälter für Altspeiseöl und -fett. Seine Leibspeise sind Speiseöl, Fett und Schmalz. Den NÖLI gibt es als 3-Liter-Sammelgefäß für den Haushalt und als 26 Liter Sammelgefäß für Großbetriebe. Beide gibt es kostenlos bei den Altstoff-Sammelzentren der Gemeinden und Umweltverbände. Volle NÖLIs können bei den Sammelstellen gegen gereinigte Gefäße getauscht werden!

Altspeisefett sammeln - Umwelt entlasten

Wenn Sie den Nöli mit gebrauchtem Altspeiseöl/-fett befüllen, helfen Sie mit, die Umwelt zu entlasten. Aus dem gesammelten Altspeiseöl und -fett wird Biodiesel hergestellt. Mit dem Erlös des gesammelten Speiseöls kann die Sammlung und der Transport finanziert werden.

Die Biodieselproduktion bringt:

+ eine Erhöhung der Wertschöpfung für die Region und Verringerung der Abhängigkeit von Energieimporten
+ eine Verbesserung der Umweltsituation durch den Ersatz von fossilen Brennstoffen wie Diesel
+ 1 Liter Biodiesel spart rd. 1,78 kg CO2 gegenüber mineralischem Diesel!! (Quelle: Umweltbundesamt)

Die NÖLI-Bilanz

Noeli_web.jpg
Bis Ende 2015 sind etwas mehr als 12 Mio. Kilogramm Altspeiseöl und -fett in Biodiesel-Raffinerien in Niederösterreich verestert worden.
Aus einem Kilo altem Speiseöl entsteht etwa 0,85 Liter Biodiesel (in DIN-Qualität). Jährlich werden in NÖ rund 780.000 Liter Biodiesel erzeugt, das entspricht einer CO2-Einsparung von ca. 1.390 Tonnen!


zurück     Seite drucken

#TRENNSETTER
TRENNSETTER trennen richtig! Tolles Gewinn­spiel und neue Kampagne
Infos zur Kampagne
Abfuhrtermine
Abfuhrpläne Ihrer Gemeinde
weiter
APPetit Schulstunde
Für Jugendliche ab 14 zum Thema Lebensmittel und Lebensmittel-Abfälle Infos & Reservierung
Umwelttheater
Das Umwelttheater über den richtigen Umgang mit unserem Müll.
Termin reservieren
Abfall-Trenn-ABC
?
weiter
SMS-Service
Erinnerung an Ihre Abfall-termine direkt auf's Handy.
Info & Anmeldung
Sauberhafte Feste
Umweltschonend feiern!
Alle Feste in der Nähe.
Veranstaltungen
Abfall Vermeid-Tipps
99 praktische Tipps zur Abfall-Vermeidung
weiter