Abfallverband Schwechat
Gemeindeverband für Abfallwirtschaft im Raum SCHWECHAT
News
Eröffnung!

aa_Eroeffnung_Buero_neu_NLK_Filzwieser.jpg
Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Obmann Bgm. Erich Klein, Geschäftsführer Jürgen Maschl, Präsident LAbg. Bgm. Anton Kasser (Foto NLK Filzwieser)


Am 10. Juni wurde das neue Büro des Abfallverbands Schwechat in Schwadorf feierlich eröffnet.

Bereits ab 15 Uhr trafen zahlreiche Gäste ein: interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus den Verbandsgemeinden und auch viele der geladenen Ehrengäste wie Vertreterinnen und Vertreter aus den AWS-Gemeinden, von Partnerfirmen, aus Abfallverbänden und aus der Politik.



Der Musikverein Himberg begleitete die Veranstaltung musikalisch und die Fa. Wittner aus Ebergassing sorgte für das leibliche Wohl der Gäste.

Obmann-Stv. Bgm. Roman Stachelberger führte durch das Programm und begrüßte als ersten Festredner Obmann Bgm. Erich Klein. Dieser betonte in seiner Rede, dass das neue Bürogebäude vor allem für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Abfallverbands eine deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen darstellt. Waren doch die alten Räumlichkeiten im Laufe der Jahre viel zu klein geworden. Die Anzahl der Büroangestellten ist in der Zwischenzeit von zwei auf acht angestiegen.

Neben LAbg. Bgm. Anton Kasser (Präsident der NÖ Umweltverbände) und Bgm. Mag. Helmut Hums (Vizepräsident NÖ Umweltverbände) überbrachten auch die Nachbar-Abfallverbänden Bruck/Leitha und Baden, der Burgenländische Müllverband und EU-Abg. Karin Kadenbach ihre Glückwünsche zur Eröffnung.

Glückwünsche erhielten aber auch Obmann Bgm. Erich Klein und Obmann-Stv. Bgm. Roman Stachelberger - sie feiern in den nächsten Tagen ihren 70igsten bzw. 50igsten Geburtstag.

Gerhard Frauenberger (Obmann a.D.) wurde vom Abfallfallverband Dank und Anerkennung für seine verdienstvolle Tätigkeit ausgesprochen.

Architekt DI Harald Oissner von der Werkstatt Grinzing betonte in seinen Ausführungen die kurze Bauzeit von März bis November 2015. Das AWS-Gebäude steht auf 25.000m² Grund und hat eine Nutzfläche von 905m². Es ist aus wiederverwertbaren Materialen gebaut und kann theoretisch am Ende seiner Lebenszeit zu 100% recycelt werden.

In Vertretung des Landeshauptmanns überbrachte Landesrat Dr. Stephan Pernkopf die besten Wünsche für das neue Büro und lobte dessen Nachhaltigkeit.

Die Segnung des Gebäudes erfolgte durch Dechant Dr. Richard Kager und Pfarrer Mag. Benjamin Battenberg. Danach führten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWS die Besucher durch das neue Gebäude.

Im Festzelt klang der Abend mit den Auftritt der "Sumpfkröten" stimmungsvoll aus.

Hier einen Beitrag von SW 1 / N1 TV ansehen!



Hier geht es zu den Bildern der Veranstaltung! (alle Fotos AWS/Rudolf Schmied)


zurück     Seite drucken

#TRENNSETTER
TRENNSETTER trennen richtig! Tolles Gewinn­spiel und neue Kampagne
Teilnahmebedingungen Infos zur Kampagne
Formulare
Bestellung von Mülltonnen, Änderungen, Meldung beschädigter Behälter
weiter
Abfuhrtermine
Abfuhrpläne Ihrer Gemeinde und Öffnungszeiten der ASZ
weiter
Duale Postzustellung
Elektronische Übermittlung von Vorschreibungen
hier registrieren
Mülltonnenreinigung
Eine "saubere Sache" für Ihre Mülltonne.
Online-Formular
Abfall-Trenn-ABC
?
weiter
Sperrmüll-Abholung
Online-Anmeldung zur mobilen Sammlung
anmelden
AWS Festpaket
Sauberhaft feiern mit dem AWS-Festpaket!
weiter
SMS-Service
Erinnerung an Ihre Abfall-termine direkt auf's Handy.
Info & Anmeldung
Sammelzentren
"Sammeln im Zentrum" - Infos und Lageplan ...
Standortkarte
Videos
"20 Jahre AWS" und weitere Online-Videos ...
zu den Videos
Regionales Web TV
Aktuelle Video-Beiträge aus der Region Schwechat
weiter