News & Aktuelles
Frühjahrsputz 2018 - Beeindruckende Bilanz

aa_FP2_2017.jpg

Von März bis Juni halfen wieder tausende Freiwillige mit, den Abfall und Unrat aus der Landschaft bei der Frühjahrsputzaktion "Wir halten Niederösterreich sauber” einzusammeln.

Mai 2018


Die von den NÖ Umweltverbänden und dem Land Niederösterreich im Jahr 2006 gestartete Aktion ist somit die größte Umweltaktion des Landes.

An die 29.000 engagierte Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher - Schulen, Vereine und Gemeinden - haben auch heuer wieder an den Frühjahrsputzaktionen teilgenommen. Bei 640 "Frühjahrsputz-Aktionen" wurden von den freiwilligen Helferinnen und Helfern 221 Tonnen Müll aus der Landschaft geholt.


aa_fruehjahrsputz_2014_start.jpg

"Für eine saubere Umwelt packen die Menschen an, das zeigen die alljährlichen Frühjahrsputzaktionen sehr eindrucksvoll. Praktischen Umweltschutz zu betreiben und unsere Naturlandschaft vom Müll zu säubern, ist Motivation für tausende freiwillige Helferinnen und Helfer. Ein riesiges Dankeschön an sie alle!", so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf. "Noch besser wäre es jedoch, wenn die Frühjahrsputzaktionen gar nicht notwendig wären. Ich appelliere daher an alle, ihren Müll nicht in unserer Natur zu entsorgen!"

"Mit mehr als 2.000 aufgestellten Tafeln und zahlreichen Brückentransparenten #TRENNSETTER in ganz Niederösterreich, wollen die NÖ Umweltverbände sichtbar machen, warum Trennen wichtig. Es wird bewusst gemacht, welches neue "Leben" im vermeintlichen Abfall steckt. Wir appellieren damit an die Bevölkerung, das eigene Umweltbewusstsein gerade in den kleinen, alltäglichen Handlungen zu überdenken und die eigenen Abfälle bis zur nächsten Entsorgungsmöglichkeit mitzunehmen - denn Abfall ist Rohstoff", so LAbg. Bgm. Anton Kasser, Präsident der NÖ Umweltverbände.

Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zeigen jedes Jahr ihr enormes Engagement - und helfen den in der Natur liegengebliebenen Müll richtig zu entsorgen und unterstützen so Natur und Umwelt nachhaltig. Die Aktion dient nämlich nicht nur der Sauberhaltung unseres Landes, sondern soll langfristig auch zu einer Verhaltensänderung in der gesamten Bevölkerung führen, indem erst gar nicht so viel Abfall achtlos weggeworfen wird.

Eine Bilanz, die aber auch nachdenklich stimmt, weil immer noch so viel Abfall beim Spazierengehen oder während der Autofahrt in der Natur landet und die Konsequenzen des Handelns nicht bedacht werden. Denn am besten ist es natürlich, wenn der Müll erst gar nicht entsteht.

Die Sammeltrupps wurden auch heuer wieder von den NÖ Umweltverbänden und dem Land NÖ mit Hilfsmitteln wie Sammelsäcken, Handschuhen und Warnwesten unterstützt.


zurück     Seite drucken

Mein Umweltverband
Karte der NÖ Abfallverbände
Amstetten Baden Bruck/Leitha Gmünd Gänserndorf Horn Hollabrunn Korneuburg Stadt Krems Krems-Land Laa/Thaya Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen St. Pölten St. Pölten Land Scheibbs Schwechat Tulln Waidhofen/Thaya Wr. Neustadt Zwettl Klosterneuburg keine Auswahl
 
#TRENNSETTER
TRENNSETTER trennen richtig! Alle Infos zur Kampagne
zur Info-Seite
APPetit Schulstunde
Für Jugendliche ab 14 zum Thema Lebensmittel und Lebensmittel-Abfälle Infos & Reservierung
So gut wie NEU!
"Tausche Altes gegen Freude" - die Online Börse der NÖ Umweltverbände
zur Börse
Umwelttheater
Ein Stück von Eric Amelin, Natascha Gundacker und Christian Suchy
Theater-Termine
Sauberhafte Feste
Umweltschonend feiern!
Alle Feste in der Nähe.
Veranstaltungen